Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Weg zur dicksten Tanne der Welt

Wanderung · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die dickste Fichte
    / Die dickste Fichte
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • / Die dickste Fichte
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • / Alphütte auf dem Weg zur dicksten Fichte
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • / Gigerwald Stausee
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • / Sankt Martin im Calfeisental
    Foto: Nadja Schlegel, Heidiland Tourismus AG
  • / Sankt Martin im Calfeisental
    Foto: Nadja Schlegel, Heidiland Tourismus AG
  • / Blumenwiese auf dem Weg zur Fichte
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
m 1600 1500 1400 1300 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Kirche St. Martin Restaurant & Hotel Sankt Martin Restaurant & Hotel Sankt Martin Chirchlikopf Chirchlikopf
Die dickste Tanne der Welt im Calfeisental bestaunen!
leicht
2,1 km
1:30 h
234 hm
234 hm

Die dickste Tanne der Welt hat einen Stammdurchmesser von 1.84 Meter und bringt es auf ein Volumen von 22 Kubikmeter Holz. Der über 300 jährige Baumriese erfreut sich bester Gesundheit. Das Prachtsexemplar steht oberhalb von St.Martin im Calfeisental und ist auf einem gut markierten, etwas steilen Weg innerhalb von 40 Minuten erreichbar. Koordinaten: 745 945/198 919, 1575 m ü.M.

Weiter zu entdecken: St.Martin ist eine 700 Jahre alte geschichten- und sagenumwobene Walsersiedlung, die bis 1652 das ganze Jahr bewohnt wurde. Heute wird der Ort liebevoll gepflegt und ist ein eigentlicher Ausflugs-Geheimtipp.

Wissen: Tannen im Mittelland erreichen normalerweise einen Duchmesser von 60 bis 80 Zentimeter und haben ein Volumen von 8 Kubikmeter Holz. Obwohl Tannen oft deutlich höher als jene im Calfeisental (32.8 Meter) werden, ist diese gemäss Eidgenössischer Forschungsanstalt WSL wohl die Dickste. In den slowakischen Urwälder ist eine Rottanne mit einem Durchmesser von 1.78 Meter bekannt und eine andere Tanne in Bosnien bringt es auf 1.7 Meter.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1579 m
Tiefster Punkt
1347 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant & Hotel Sankt Martin

Weitere Infos und Links

Zufahrt St. Martin:
Ab Staumauer - Gigerwald 3 km mit Personenwagen oder Kleinbussen bis 2.6m Höhe.

Zufahrtszeiten St. Martin:
ab 09:00 - 09:20 Uhr zu jeder vollen Stunde Richtung St. Martin bis 18:00 Uhr
ab 09:30 - 09:50 Uhr jede halbe Stunde Richtung Staumauer bis 18:00 Uhr

 

Infos zu St.Martin

Start

St. Martin im Calfeisental (1348 m)
Koordinaten:
DG
46.920750, 9.356654
GMS
46°55'14.7"N 9°21'24.0"E
UTM
32T 527154 5196419
w3w 
///anzeige.umgangssprache.hochbau

Ziel

St. Martin im Calfeisental

Wegbeschreibung

St.Martin - Stockboden - Dickste Tanne - Stockboden - St.Martin

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.920750, 9.356654
GMS
46°55'14.7"N 9°21'24.0"E
UTM
32T 527154 5196419
w3w 
///anzeige.umgangssprache.hochbau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, stabile Bergschuhe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,1 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
234 hm
Abstieg
234 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.