Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Weesen - Quinten: Wandern zwischen See und Berg

Wanderung · Weesen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Produktmanagement Glarnerland
  • Quinten, ruhig und beschaulich
    / Quinten, ruhig und beschaulich
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Das Wandersträsschen zwischen Weesen und Quinten
    / Das Wandersträsschen zwischen Weesen und Quinten
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Badestrand in Betlis mit Abendstimmung
    / Badestrand in Betlis mit Abendstimmung
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Sommerwiesen in Betlis
    / Sommerwiesen in Betlis
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Die eindrücklichen Seerenbachfälle in Betils
    / Die eindrücklichen Seerenbachfälle in Betils
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Sommeridyll bei den Seerenbachfällen
    / Sommeridyll bei den Seerenbachfällen
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Quinten mit mildem Klima ist bekannt für seinen Wein
    / Quinten mit mildem Klima ist bekannt für seinen Wein
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
  • Nach der Wanderung gehts zurück per Schiff
    / Nach der Wanderung gehts zurück per Schiff
    Foto: Amden Weesen Tourismus, Produktmanagement Glarnerland
Karte / Weesen - Quinten: Wandern zwischen See und Berg
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10

Etwas vom Schönsten, was die Ostschweiz zu bieten hat, ist die Wanderung am rechten Walenseeufer von Weesen nach Quinten.

mittel
10,7 km
3:26 h
414 hm
417 hm

Von Weesen aus wandern Sie entlang der Hauptstrasse, vorbei an der katholischen Flykirche, zum Weiler Fly. Das schmale Strässchen nach Betlis ist in Fels gehauen und mit Tunnels versehen. Im Wald von Talegg zweigt ein Weg rechts ab zur Betliserbucht mit Feuerstelle. Die Wanderung führt Sie aber weiter nach Höfli-Strahlegg mit herrlichem Rundblick.

Etwas später überqueren Sie den Seerenbach mit seinen imposanten Wasserfällen und der Rinquelle. Zurück auf dem Wanderweg geht’s über ein leicht ansteigendes Teilstück in den Seerenwald, ein Mischwald der besonderen Art. Nach einiger Zeit durchqueren Sie den Steinbruch zwischen Betlis und Quinten. Danach führt die Wanderung abwärts Richtung Quinten und Au. Ab Quinten bringt einem das Walenseeschiff nach Weesen zurück oder man entscheidet sich für die Querverbindung auf die andere Seeseite.

Autorentipp

Der Weg verläuft nahe der Seerenbachfälle, welche im Frühling nach der Schneeschmelze oder nach starken Regenfällen besonders viel Wasser führen.

outdooractive.com User
Autor
Amden Weesen Tourismus
Aktualisierung: 18.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
720 m
419 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Ein Klima wie im Tessin

Im malerischen Dörfchen Quinten wähnt man sich in einem Tessinerdörfchen. Die Südlage unter den steilen Wänden der Churfirsten beschert dem Ort ein derart mildes Klima, dass neben einem ausgezeichneten Wein auch Feigen und Kiwis reifen. Speziell an Quinten ist auch, dass der Ort nur mit dem Schiff oder zu Fuss erreichbar ist. Autos sucht man hier vergeblich.

 

 

 

 

 

Start

Weesen, See (421 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.134916, 9.098891
UTM
32T 507499 5220161

Ziel

Quinten, Schiffanlegestelle

Wegbeschreibung

Weesen (428m) - Talegg (425m) - Hinterbetlis, Strahlegg (516m) - Vorderbetlis (531m) - Seerenwald (650m) - Quinten (434m) - Au (438m)

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie fahren mit dem Zug bis nach Ziegelbrücke und in Ziegelbrücke steigen Sie um und nehmen den Bus der Linie 650 nach Amden. Bei der Haltestelle Weesen, See steigen Sie aus.

 

Anfahrt

Sie fahren auf der Autobahn A3 in Richtung Chur und nehmen die Ausfahrt nach Weesen.

 

Parken

 In Weesen, Dorf

  • Parkplatz See

  • Parkplatz Weesen Post

  • Speerparkplatz

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
3:26 h
Aufstieg
414 hm
Abstieg
417 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.