Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Route des Staunens Mels

Wanderung · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mystischer Tiergartenhügel mit Steinheiligtum
    / Mystischer Tiergartenhügel mit Steinheiligtum
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Blick von der Ebene auf den Hügelberg
    / Blick von der Ebene auf den Hügelberg
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Festplatz auf dem Tiergartenhügel
    / Festplatz auf dem Tiergartenhügel
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Schalenstein beim Steinheiligtum
    / Schalenstein beim Steinheiligtum
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Unfertiger Mühlstein
    / Unfertiger Mühlstein
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Steinheiligtum mit sichtbaren Markierungen
    / Steinheiligtum mit sichtbaren Markierungen
    Foto: Heidiland Tourismus AG
Karte / Route des Staunens Mels
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 Tiergarten

Kraftort-Wanderung der idyllischen Seez entlang zum magischen Tiergartenhügel.

mittel
5,7 km
1:30 h
53 hm
53 hm

Vom Bahnhof Mels wandern Sie zur Seez und folgen dem munteren Flusslauf. Dabei stossen Sie auf manches Kleinod am Wegrand und wandern an renaturierten Flussabschnitten vorbei. Schon von Weitem sehen Sie den imposanten Tiergartenhügel stolz aus der Seez-Ebene ragen. Am Tiergartenhügel angekommen wandern Sie vorbei am grossen Festplatz zum Steinheiligtum. Für den Rückweg wählen Sie den gleichen Weg, wie Sie gekommen sind.

Tiergartenhügel: Achten Sie auf die spezielle Atmosphäre, die Sie beim Eintreten in den Eichenmischwald beim Tiergarten empfängt. Je länger Sie sich darin aufhalten, je stärker spüren Sie die fast mystische Ausstrahlung des Ortes. Der Tiergartenhügel war einst um vieles grösser. Als roter Inselberg hat er aus dem Wasser des damals um einiges längeren Walensees und der Seez geragt. Vieles weist darauf hin, dass er als Kraft- und Kultberg genutzt worden ist. Beim Steinheligtum handelt es sich um zwei grosse Steine, davon ein Schalenstein mit zwei eingekerbten Wasserschalen. Sie sind von positiver, lebensförderlicher Qualität und von hoher Strahlungsintensität. Ein wenig abseits stossen Sie auf zwei Mühlsteine, die nie ganz fertig gestellt wurden. Lassen Sie sich hier auf ein kleines Experiment ein. Welcher Stein gefällt Ihnen besser? Zu welchem zieht es Sie hin? Stellen Sie sich abwechselnd auf beide Steine. Bleiben Sie ruhig und locker stehen. Wo fühlt es sich besser an? Nehmen Sie folgende Erkenntnis mit in den Alltag: Halten Sie sich möglichst an Orten auf, an denen es Ihnen wohl ist. Das Mühlstein-Energieexperiment sensibilisiert die Wahrnehmung und macht es Ihnen leichter, bewusst auf Ihren Körper zu hören.

outdooractive.com User
Autor
Fabienne Guntli
Aktualisierung: 29.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
504 m
Tiefster Punkt
469 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

Detaillierte Infos zu den Orten des Staunens: www.heidiland.com/de/erlebnisse/kunst-kultur/orte-des-staunens-hintergrund

Start

Mels, Bahnhof (486 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.053476, 9.418000
UTM
32T 531746 5211191

Ziel

Mels, Bahnhof

Wegbeschreibung

Mels Bahnhof - Seez - Tiergarten - Seez - Mels Bahnhof

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
53 hm
Abstieg
53 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.