Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Riviera Walensee Weesen-Quinten

· 2 Bewertungen · Wanderung · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Anlegestelle in Quinten
    / Anlegestelle in Quinten
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Schifffahrt auf dem Walensee
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Quinten
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Auf dem Wanderweg kurz vor Quinten
    Foto: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Wanderung von AU nach Quinten
    Foto: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km Feuerstelle Strandbad Walenstadt Feuerstelle Knüsel / Quinten-Au Hotel Restaurant Seehof Seehus Quinten
Der "Klassiker" am Walensee: Die Wanderung ist beliebt bei Familien und führt an wunderschönen Uferpartien vorbei.
mittel
Strecke 10,4 km
3:45 h
465 hm
465 hm
Vom Walenstadt Bahnhof Richtung Hotel Seehof führt eine Teerstrasse dem rechten Seeufer entlang. Nach dem Spielplatz beginnt auf der rechten Seite ein ansteigender Kiesweg durch den Wald bis nach Garadur (Walenstadtberg). Dieser Weg kann auch mit dem Postauto von Walenstadt bis zur Station «Alte Post» zurückgelegt werden. Dies verkürzt die Wanderung um ca. 1 Std. 15 Min. Weiter führt der einspurige Wanderweg durch den Wald im Zickzackkurs an den See zurück. Ist dieser erreicht, folgt eine wunderschöne Wanderung dem See entlang bis in den autofreien Weiler Quinten. Hier herrscht ein beinahe mediterranes Klima, das exotische Früchte wie Kiwis und Feigen gedeihen lässt. Von dort machen Sie eine gemütliche Schifffahrt auf die andere Seeseite nach Murg und fahren dann mit dem Zug zurück nach Walenstadt.

Autorentipp

Während der Sommersaison lässt sich der Rückweg von Quinten nach Walenstadt bei entsprechender Planung der Tour auch direkt mit dem Schiff machen.
Profilbild von Adrian Pfiffner
Autor
Adrian Pfiffner 
Aktualisierung: 12.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
843 m
Tiefster Punkt
422 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Seehus Quinten
Hotel Restaurant Seehof

Sicherheitshinweise

Beim Abstieg im Josenwald von der Garadur zur Josenhab kann es witterungsbedingt rutschige Abschnitte haben.

Weitere Infos und Links

Schiffsbetrieb Walensee AG
T +41 81 720 34 34, www.walenseeschiff.ch

 

Heidiland Tourismus AG, Infostelle Flumserberg
Tel +41 81 720 18 18, www.heidiland.com

Start

Walenstadt, Bahnhof (425 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'742'168E 1'220'488N
DD
47.120110, 9.312242
GMS
47°07'12.4"N 9°18'44.1"E
UTM
32T 523685 5218559
w3w 
///kurzem.gingen.umschlag

Ziel

Quinten, Schiffanlegestelle

Wegbeschreibung

Walenstadt - Garadur (Walenstadtberg) - Au - Quinten

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt in Walenstadt ist mit Bahn und Bus gut erschlossen. Von Quinten geht es via Schiff und Bahn zurück nach Walenstadt.

Anfahrt

Von Sargans herkommend: Autobahnausfahrt Flums, dann weiter auf der Hauptstrasse bis Walenstadt Bahnhof
Von Zürich herkommend: Autobahnausfahrt Walenstatdt, dann weiter auf der Hauptstrasse bis Walenstadt Bahnhof

Parken

Gebührenpflichtige öffentliche Parkplätze sind am Ausgangspunkt am Bahnhof Walenstadt (P+R) vorhanden

Koordinaten

SwissGrid
2'742'168E 1'220'488N
DD
47.120110, 9.312242
GMS
47°07'12.4"N 9°18'44.1"E
UTM
32T 523685 5218559
w3w 
///kurzem.gingen.umschlag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen. An warmen Sommertagen kann es sehr warm werden, da der Weg teilweise nahe am Felsen verläuft. Sonnenschutz und genügend Flüssigkeit für unterwegs sind ein Muss.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
465 hm
Abstieg
465 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.