Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Pizalun-Rundtour

· 1 Bewertung · Wanderung · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht vom Pizalun
    / Aussicht vom Pizalun
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Aussicht vom Pizalun
    / Aussicht vom Pizalun
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Aussicht vom Pizalun
    / Aussicht vom Pizalun
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Aussichtsplattform Pizalun
    / Aussichtsplattform Pizalun
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • Aussichtsplattform Pizalun
    / Aussichtsplattform Pizalun
    Foto: Stephan Meyer, Heidiland Tourismus AG
  • Treppe zur Aussichtsplattform Pizalun
    / Treppe zur Aussichtsplattform Pizalun
    Foto: Stephan Meyer, Heidiland Tourismus AG
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6 7 Aussichtsplattform Pizalun Stefis Bergwirtschaft

Von der Aussichtsplattform auf dem Pizalun geniesst man eine herrliche Rundumsicht und Dank den Panoramatafeln kann man die vielen Berge rundherum auch benennen.

leicht
7,2 km
2:15 h
277 hm
277 hm

Auf einer Hochebene über Pfäfers liegt einsam und verlassen die Streusiedlung St. Margrethenberg. Start- und Endpunkt der einfachen Rundwanderung ist der Parkplatz bei der Talstation des Skilifts Tristeli. Auf einem leicht ansteigenden Wanderweg geht es durch Wälder und über blumenreiche Wiesen dem Gipfel Pizalun entgegen. Ganz nach oben zur Aussichtsplattform Pizalun führt eine steile aber gut ausgebaute Treppe. Hier oben liegen einem die Bündner Herrschaft und das Sarganserland regelrecht zu Füssen. Dank den Panoramatafeln kann man die vielen Berge rundherum auch benennen. Vom Pizalun runter Richtung Fürggli führt ein gemütlicher Wanderweg an der Bergwirtschaft Jägeri vorbei. Wieder auf der Hochebene geht es auf der selten befahrenen Strasse - teils entlang dem Bergbach und vorbei an der Kapelle Sankt Margrethenberg - zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Oft sind auf der Wiese nördlich unterhalb des Pizaluns Wildtiere zu beobachten. Am besten natürlich mit einem Feldstecher.

outdooractive.com User
Autor
Stephan Meyer 
Aktualisierung: 19.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1468 m
Tiefster Punkt
1191 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthaus Buura-Beizli
Stefis Bergwirtschaft

Sicherheitshinweise

Die letzten Meter auf die Plattform hoch, führen über eine steile Treppe. 

Ausrüstung

Je nach Witterung ist gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfehlenswert, ansonsten reichen für die Tour auch leichte Trekkingschuhe.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Bad Ragaz
Tel: +41 (0)81 300 40 20
www.spavillage.ch

 

Einkehrmöglichkeiten

Stefis Bergwirtschaft
Jägeri
7313 St. Margrethenberg
Tel.: +41 (0)81 302 39 74

Bergrestaurant Buura-Beizli
Familie Blöchlinger-Wyss
7313 St. Margrethenberg
Tel.: +41 (0)81 302 28 15
www.buura-beizli.ch

 

Start

St. Margrethenberg, Skilift Tristeli (1190 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.981143, 9.508188
UTM
32T 538648 5203193

Ziel

St. Margrethenberg, Skilift Tristeli

Wegbeschreibung

St. Margrethenberg - Pizalun - Jägeri - St. Margrethenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Ragaz und dann mit dem Postauto über Pfäfers nach St.Margrethenberg.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Bad Ragaz - Wegweiser Richtung Pfäfers folgen - Pfäfers durchfahren und weiter Richtung Vättis fahren bis zum Abzweiger St.Margrethenberg.

Parken

Beim Skilift Tristeli stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Antje Noll
28.08.2019 · Community
Erste Hälfte bergauf im Wald und über Wiesen. Tolle Aussicht von der Plattform aus, die Treppe ist recht steil und aus Lichtgitter. Die zweite Hälfte leider auf einer (fast verkehrsfreien) Strasse ohne Schatten. Grundsätzlich aber schön zu laufen.
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2019
Foto: Antje Noll, Community
Foto: Antje Noll, Community
Foto: Antje Noll, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,2 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
277 hm
Abstieg
277 hm
Einkehrmöglichkeit Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.