Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Bad Ragaz - Porta Romana - Pfäfers - Bad Ragaz

Wanderung · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG
  • Burgruine Wartenstein
    / Burgruine Wartenstein
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Die St. Georg Kapelle bei Pfäfers.
    / Die St. Georg Kapelle bei Pfäfers.
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Die grösste Bogenbrücke der Schweiz - die Taminabrücke
    / Die grösste Bogenbrücke der Schweiz - die Taminabrücke
    Foto: Ramona Saxer, Heidiland Tourismus AG
  • Kloster Pfäfers
    / Kloster Pfäfers
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • St. Georgkapelle mit Aussicht ins Bündnerland
    / St. Georgkapelle mit Aussicht ins Bündnerland
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Cristo-Statue von der Skulpturenausstellung Bad RagARTz
    / Cristo-Statue von der Skulpturenausstellung Bad RagARTz
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Aufstieg bei der Porta Romana
    / Aufstieg bei der Porta Romana
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Der höchste Rebberg der Ostschweiz - Rebberg Portaser bei Pfäfers
    / Der höchste Rebberg der Ostschweiz - Rebberg Portaser bei Pfäfers
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Entspannen im 36.5° warmen Thermalwasser
    / Entspannen im 36.5° warmen Thermalwasser
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Tamina Therme in Bad Ragaz
    / Tamina Therme in Bad Ragaz
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
  • Aussicht auf Bad Ragaz
    / Aussicht auf Bad Ragaz
    Foto: Sereina Jost, Heidiland Tourismus AG
Karte / Bad Ragaz - Porta Romana - Pfäfers - Bad Ragaz
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Geschichtsträchtige Wanderung über alte Römerwege und zu heilenden Quellen.

mittel
9,6 km
3:00 h
328 hm
327 hm

Wir verlassen den Bahnhof Bad Ragaz in östlicher Richtung, überqueren die Tamina und wandern zum Wegweiser Neugüter. Dann gehts südlich zum Rosenbergli. Hier beginnt der Aufstieg zur Porta Romana, der früheren römischen Heer- und Handelsstrasse. Im kleinen Rebbaugebiet wird der «Portaser» angebaut.

Bald fällt unser Blick auf die auf Felsen gebaute Kapelle St.Georg von 1430 und auf die Ruine der ehemalige Festung Wartenstein, die 1206 im Auftrag von Abt Konrad von Zwiefalten als Bollwerk gegen die Schirmvögte des Klosters erbaut wurde.

1838 wurde das Kloster aufgehoben und gelangte in den Besitz des Kantons St.Gallen, der heute die Räumlichkeiten als psychiatrische Klinik nutzt. Nach Durchquerung des Dorfes werfen wir einen Blick ins Taminatal, dann folgen wir dem Valurweg talwärts. Auf sicherem Weg am oberen Rand der Taminaschlucht gelangen wir zurück nach Bad Ragaz - direkt zum Eingang der Tamina Therme, wo die strapazierten Beine im wohlig warmen Wasser regeneriert werden können.

Autorentipp

Besuchen Sie das Restaurant Schloss Wartenstein. Die Sicht auf Bad Ragaz die Bündner Herrschaft und die umliegende Bergwelt ist faszinierend.

outdooractive.com User
Autor
Sereina Jost
Aktualisierung: 22.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
827 m
500 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg zur Porta Romana kann nach Regenfällen stellenweise rutschig sein.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Je nach Witterung ist gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfehlenswert, ansonsten reichen für die Tour auch leichte Trekkingschuhe.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

 

Start

Bad Ragaz, Bahnhof (502 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.010014, 9.505180
UTM
32T 538399 5206400

Ziel

Bad Ragaz, Bahnhof

Wegbeschreibung

Bad Ragaz (502 m) - Taminasteg (504 m) - Neugüter (505 m) - Rosenbergli (505 m) - Burg Wartenstein (730 m) - Wisli (765 m) - Pfäfers Dorf (820 m) - Valur (675 m) - Niklausen (550 m) - Bad Ragaz (516 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Ragaz.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann auf der Hauptstrasse ins Dorfzentrum. Im Dorf ist der Weg zum Bahnhof ausgeschildert.

Parken

Öffentliche Parkplätze beim Bahnhof Bad Ragaz vorhanden (kostenpflichtig).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
328 hm
Abstieg
327 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.