Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

7-Gipfel-Tour

· 5 Bewertungen · Wanderung · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abendsonne geniessen auf der 7-Gipfel-Tour am Flumserberg
    / Abendsonne geniessen auf der 7-Gipfel-Tour am Flumserberg
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Wanderung 7-Gipfel-Tour mit Churfirsten im Hintergrund
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Walensee und Churfirsten auf der 7-Gipfel-Tour
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Aussicht auf den Spitzmeilen
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Wegweiser auf der 7-Gipfel-Tour
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Abendlicht auf der 7-Gipfel-Tour
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Seeli auf der 7-Gipfel-Tour
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / 7-Gipfel-Tour
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Wanderung 7-Gipfel-Tour Flumserberg
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Aussicht geniessen auf der 7-Gipfel-Tour
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km Panoramarestaurant Maschgenkamm Aussichtspunkt Gross Güslen Feuerstelle Chrüzen Berghotel Seebenalp Hochzytsbänkli
Erleben Sie 7 Gipfel auf einer Tour. Die Bergbahnen entlasten Sie von einem Teil der Aufstiegsmühen. Somit bleibt genügend Zeit, die einmalige Weitsicht über die umliegende Berg- und Seenwelt zu geniessen.
schwer
Strecke 15,1 km
6:00 h
676 hm
1.309 hm
Die Tour beginnt mit einer beschaulichen Gondelfahrt ab Flumserberg Tannenbodenalp. Flumserberg, früher ein Molkenkurort, entwickelte sich seit Bau des ersten Skiliftes (1945) je länger je mehr zum beliebten Ski- und Wandergebiet.

Bei der Bergstation Maschgenkamm auf 2'020m ü.M. beginnt die ungefährliche Gratwanderung, welche Sie über 7 Gipfel führt. Der Reihe nach: 1) Ziger, 2) Leist, 3) Rainissalts, 4) Gulmen, 5) Cuncels, 6) Chli Güslen, 7) Grosser Güslen. Auf dem Weg weisen im Gelände Infotafeln zu den Gipfeln hin. Vorzugsweise bringen Sie genug Zeit mit, damit Sie die wechselnden Eindrücke voll geniessen können.

Hochalpine Kulissen der Bündner-, Glarner- und Innerschweizeralpen sind in naher und ferner Umgebung im Blickpunkt. Zum Abschluss der Tour bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf den Walensee und die Churfirsten.

Autorentipp

Beim letzten Gipfel der 7-Gipfel-Tour erwartet Sie eine einmalige Aussicht auf den Walensee. Lassen Sie sich diese Aussicht nicht entgehen!
Profilbild von Robin Bless
Autor
Robin Bless
Aktualisierung: 15.06.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.316 m
Tiefster Punkt
1.384 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Panoramarestaurant Maschgenkamm
Restaurant Cresta
Berggasthaus Restaurant Molseralp
Berghotel Seebenalp

Sicherheitshinweise

Bis in den Juli hinein kann an Schattenlagen noch Schnee liegen.

Weitere Infos und Links

Anreise nach Flumserberg Tannenbodenalp via Bahnhof Unterterzen mit der Gondelbahn oder via Sargans oder Flums mit dem Postauto (Linie 441) möglich.

Heidiland Tourismus, Infostelle Flumserberg
T +41 81 720 18 18
www.heidiland.com

Bestellung Wanderkarte: www.heidiland.com/de/aktivitaeten-erlebnisse/sommer/wandern-klettern/wanderkarte-heidiland

Start

Flumserberg, Bergstation Maschgenkamm (2.012 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'737'833E 1'214'787N
DD
47.069755, 9.253388
GMS
47°04'11.1"N 9°15'12.2"E
UTM
32T 519238 5212947
w3w 
///linien.zusehen.benzin

Ziel

Flumserberg, Tannenbodenalp

Wegbeschreibung

Maschgenkamm - Ziger - Zigerfurgglen - Leist - Rainissalts - Gulmen - Mütschüel - Chrüzen - Cuncels - Chli Güslen - Gross Güslen - Seebenalp - Tannenbodenalp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anreise nach Flumserberg Tannenbodenalp via Bahnhof Unterterzen mit der Gondelbahn oder via Sargans oder Flums mit dem Postauto (Linie 441) möglich.

Parken

Parkplätze in Tannenboden ist kostenlos.

Koordinaten

SwissGrid
2'737'833E 1'214'787N
DD
47.069755, 9.253388
GMS
47°04'11.1"N 9°15'12.2"E
UTM
32T 519238 5212947
w3w 
///linien.zusehen.benzin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, stabile Bergschuhe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(5)
Thorsten Smija
Gestern · Community
Absolutes Highlight - wir waren begeistert. Schöne Aussichten auf die Churfirsten, Walensee, Bündner Alpen und den Glärnisch. Kondition ist gefragt.
mehr zeigen
Gemacht am 25.09.2021
Roland Priester 
18.09.2021 · Community
Was für ein Weg! 5 Stunden abwechslungsreich und nonstop fantastische Ausblicke auf die alpine Landschaft und den herrlichen Walensee! Da fällt die letzte die Stunde auf Schotterwegen zurück zur Bahnstation nicht ins Gewicht.
mehr zeigen
Roman Sigg 
13.08.2021 · Community
Tolle Aussicht. Die Tour lohnt sich auf alle Fälle. Wir haben sie in 5 h absolviert
mehr zeigen
Gemacht am 13.08.2021
Foto: Roman Sigg, Community
Foto: Roman Sigg, Community
Foto: Roman Sigg, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
676 hm
Abstieg
1.309 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.