Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Trailrunning

Peter's Long Trail

Trailrunning · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den milchig-blauen Wildsee
    / Blick auf den milchig-blauen Wildsee
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Hochalpine Fauna beim Wildsee
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Der Blick ins Tal lohnt sich
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Trailrunning-Spass in der Bergwelt am Pizol
    Foto: Pizolbahnen AG
m 2500 2000 1500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Schottensee Berggasthaus Graue Hörner Wildsee Schwarzsee Wangser See Baschalvasee Berghotel Furt

Aussichtsberg Garmil und 5-Seen-Wanderung in einem Trail kombiniert: Das ist Peter's Long Trail am Pizol.
schwer
20,3 km
4:47 h
1657 hm
1657 hm

Peter's Long Trail vereint die besten Natur-Erlebnisse auf der Wangser Seite des Pizol in einem Trail. Einerseits führt er auf den Aussichtsberg Garmil, von wo aus Weitblicke ins Tal, in Richtung Rätikon und in Richtung Walensee mit Churfirsten locken. Ausserdem passiert man die bekannte 5-Seen-Wanderung in entgegengesetzter Richtung. Unterwegs locken Bergseen mit  unterschiedlichen Farben.

Von der Pizolhütte auf über 2'200 m.ü.M. geht es anschliessend wieder zurück in Richtung Furt und mit den Gondelbahn zurück ins Tal. Zuvor sollte man aber die Gelegenheit wahrnehmen, den Blick schweifen zu lassen. Ans schönen Tagen sind Weitblicke bis zum Bodensee möglich.

Autorentipp

Früh am Morgen gehen, da die 5-Seenwanderung eine stark begangene Wanderroute ist.
Profilbild von Nadja Schlegel
Autor
Nadja Schlegel
Aktualisierung: 05.03.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2507 m
Tiefster Punkt
1452 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghotel Furt
Berghotel Alpina
Berggasthaus Graue Hörner

Sicherheitshinweise

Genügend Verpflegung und Zeit mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

 

Pizolbahnen
T +41 81 300 48 30
www.pizol.com

Start

Furt, Pizol Wangs (1521 m)
Koordinaten:
DG
47.002251, 9.420552
GMS
47°00'08.1"N 9°25'14.0"E
UTM
32T 531971 5205500
w3w 
///beinahe.freuen.beweis

Ziel

Furt, Pizol Wangs

Wegbeschreibung

Mit der Gondelbahn fahren wir ab Wangs bis Furt. Dort laufen wir Richtung Wasserwald und folgen anschliessend dem Zick-Zack Trail bis Fürggli. Der weitere Weg nach Garmil führt über eine Alpwiese. Auf dem Garmil angekommen geniessen wir die tolle Aussicht, bevor es auf einem abwechslungsreichen Bergweg zur alten Alp Gaffia geht. Hier steigen wir in umgekehrter Richtung in die 5-Seenwanderung ein. Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und weitbekannte Tour führt uns an einem eindrücklichen Steinmandlifeld, am Baschalvasee, Schwarzsee, Schottensee und Wildsee vorbei zum Zwischenziel Wildseeluggen auf 2‘493 müM. Der Blick auf den Pizolgletscher und die umliegenden Berge entschädigt für die grossen Strapazen. Der letzte der fünf Seen erreichen wir, indem wir nach der Wildseeluggen talwärts Richtung Pizolhütte laufen. Kurz nach der Pizolhütte wartet auf der rechten Seite der Wangsersee. Nun führt uns unserer Route weiter talwärts Richtung Furt. Auf Forst- und Wanderwegen laufen wir an der Alp Gaffia vorbei, welche wir beim Aufstieg schon einmal gekreuzt haben und dann zurück bis zum Ausgangspunkt Furt. Um den langen Abstieg zu umgehen, kann auch die Sesselbahn genutzt werden. Von Furt aus nehmen wir die Gondelbahn nach Wangs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Sargans, weiter mit dem Bus in Richtung Wangs bis zur Talstation.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Sargans, dann der Beschilderung in Richtung Pizol folgen.

Parken

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation in Wangs vorhanden.

Koordinaten

DG
47.002251, 9.420552
GMS
47°00'08.1"N 9°25'14.0"E
UTM
32T 531971 5205500
w3w 
///beinahe.freuen.beweis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Trailunning-Ausrüstung (überall Trailschuhe empfohlen). Genügend Verpflegung und Trinken mitnehmen (Selbstversorgerprinzip). Kartenmaterial und Natel mit gutem Empfang.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,3 km
Dauer
4:47h
Aufstieg
1657 hm
Abstieg
1657 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.