Tour hierher planen Tour kopieren
Trailrunning empfohlene Tour

Heidi's Medium Trail

Trailrunning · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Strandkorb mit Aussicht beim Sunntigweidsee
    / Strandkorb mit Aussicht beim Sunntigweidsee
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Alpenidylle abseits des Trails
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Vilterser Seeli und Panorama ins Tal
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Brücke auf dem gut ausgebauten ersten Wegabschnitt (Heidipfad)
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Trailrunning-Spass mit Weitsicht am Pizol
    Foto: Pizolbahnen AG
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 7 6 5 4 3 2 1 km Panoramarestaurant Edelweiss Vilterser Seeli Panoramarestaurant Edelweiss
Nicht zu wenig und nicht zu viel: Heidi's Medium Trail am Pizol ist für alle, die einen fordernden aber nicht allzu langen Trail suchen.
mittel
Strecke 7,7 km
1:45 h
417 hm
417 hm
1.908 hm
1.602 hm
Der Einstieg bei diesem Trailrun ist sehr moderat: Fast flach und auf einem gut ausgebauten Weg, der besonders bei Familien sehr beliebt ist (Heidipfad). Nach dem Vilterser Obersäss geht es dann so richtig los mit der Steigung. Belohnt werden wir mit einem glasklaren Bergsee auf dem Weg: Dem Viltersers Seeli. Ein zweiter See auf dem Weg ist der Sunntigweidsee, ein künstlich angelegter Speichersee an wunderbarer Lage. Von den Strandkörben aus, die hier postiert sind, hat man eine grandiose Aussicht ins Tal. 

Autorentipp

Am Pizol finden an diversen Daten Trailrunning Workshops statt. Von zertifizierten Lauf Guides und Profi Athleten begleitet.
Profilbild von Claudia Kohli
Autor
Claudia Kohli
Aktualisierung: 28.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.908 m
Tiefster Punkt
1.602 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Panoramarestaurant Edelweiss

Sicherheitshinweise

Die Bergwege können je nach Witterung teilweise rutschig sein.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

 

Pizolbahnen
T +41 81 300 48 30
www.pizol.com

Start

Bad Ragaz, Bergstation Pardiel (1.619 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'754'124E 1'206'228N
DD
46.989204, 9.464890
GMS
46°59'21.1"N 9°27'53.6"E
UTM
32T 535350 5204069
w3w 
///dämpfe.arbeite.zauberer

Ziel

Bad Ragaz, Bergstation Pardiel

Wegbeschreibung

Mit der Gondelbahn geht es ab Bad Ragaz zum Ausgangspunkt in Pardiel. Hier laufen wir auf dem gut ausgebauten Heidipfad Richtung Schwarzbüelhütte. Dieser Abschnitt beinhaltet fast keinen Höhenunterschied und ist somit perfekt für den gemütlichen Einstieg in den heutigen Trailrun geeignet. Wir laufen bei der Alp Schwarzbühl rechts Richtung Vilterser Obersäss. Dies ist unser nächstes Ziel, welches wir auf einem tollen Trail und durch raue Vegetation erreichen. Nun kommt ein knackiger Aufstieg Richtung Vilterser Seeli. Vorbei an einer Alp und dem Kreuz beim Tagweidli schaffen wir knapp 300 hm. Beim See gehen wir links wieder Richtung Pardiel. Beim Abzweiger (aus Holz – nur von einer Seite beschrieben) gehen wir rechts in die angeschriebene Richtung „Suntigweidsee“. Dieser Wegabschnitt ist nicht auf allen Wandertools erfasst, ist jedoch sehr gut unterhalten. Nach einem toll kupierten Trail kommen wir an den Suntigsweidsee, welcher mit einer ganz speziellen Idee aufwartet: Wo in den Alpen finde ich Strandkörbe, welche zum Erholen einladen? Von hier bis zum Ziel nach Pardiel kann man noch einmal die tolle Aussicht Richtung Rheintal geniessen. Ein Forstweg bringt uns zum Ausgangspunkt zurück. Mit der Gondelbahn geht es wieder nach Bad Ragaz.

Hinweis

Wildruhezone Vilterserberg: 16.12 - 18.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Bad Ragaz, weiter mit dem Bus bis zur Talstation Pizol Bad Ragaz.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann auf der Hauptstasse Richtung Pizol Bad Ragaz.

Parken

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation Bad Ragaz vorhanden.

Koordinaten

SwissGrid
2'754'124E 1'206'228N
DD
46.989204, 9.464890
GMS
46°59'21.1"N 9°27'53.6"E
UTM
32T 535350 5204069
w3w 
///dämpfe.arbeite.zauberer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Trailrunning-Ausrüstung (überall Trailschuhe empfohlen). Genügend Verpflegung und Trinken mitnehmen (Selbstversorgerprinzip).

Grundausrüstung beim Trail Running

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Bequeme Laufschuhe
  • Laufsocken
  • Trailrunning-/Laufrucksack
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Sonnenbrille
  • Blasenpflaster
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Stirnlampe
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,7 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
417 hm
Abstieg
417 hm
Höchster Punkt
1.908 hm
Tiefster Punkt
1.602 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.