Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Trailrunning

Alpöhi's Long Trail

Trailrunning · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alp Lasa
    / Alp Lasa
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Panorama Höhenweg auf über 2'200 m.ü.M.
    Foto: Pizolbahnen AG
  • / Der Wangsersee von oben
    Foto: Pizolbahnen AG
m 2400 2200 2000 1800 1600 8 6 4 2 km Blick auf den Pizol Wangser See Panoramarestaurant Edelweiss

Dieser Trail am Pizol beinhaltet alles, was das Trailrunnerherz höher schlagen lässt: verschiedene Untergründe, Up’s and Down’s und eine tolle Aussicht in die vielseitige Umgebung.
schwer
9,9 km
2:15 h
702 hm
702 hm
Die lange Variante des Alpöhi-Trailruns am Pizol ist entgegen der Assoziation, die der Name wecken mag, keine Tour für Anfänger. Sie stellt aufgrund der zahlreichen Höhenmeter, die unterwegs zurückgelegt werden, hohe Ansprüche an die Kondition. Gestartet wird auf über 2'200 m.ü.M, hierhin führt der Rundtrail schliesslich auch zurück. Unterwegs trifft man zunächst auf den Wangsersee, bevor man den überlicherweise stärker frequentierten Bereich des beliebten Wandergebietes Pizol verlässt. Unterwegs warten tolle Aussichten in das benachbarte Taminatal, bevor man via Pardiel und Zanuzegg auf einem kräftezehrenden Aufstieg wieder zurück zum Ausgangspunkt kommt. Als Lohn wartet die Retourfahrt mit der Sessel- und Gondelbahn zurück ins Tal. Diese Route kann auch ab Wangs geplant werden. Mit Gondelbahn und Sesselbahn bis zur Pizolhütte und von da Richtung Wangsersee. Oder auf der Originalstrecke in umgekehrter Laufrichtung.

Autorentipp

Ein kurzer Ausflug ab Laufböden zum Foto-Spot der Grand Tour of Switzerland, welcher mit einer grandiosen 360-Grad-Aussicht belohnt wird.
Profilbild von Nadja Schlegel
Autor
Nadja Schlegel
Aktualisierung: 04.03.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2243 m
Tiefster Punkt
1662 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Panoramarestaurant Edelweiss

Sicherheitshinweise

Der technische Anspruch der Trails ist mittel, entsprechend ist stellenweise aufmerksames Laufen gefordert.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

 

Pizolbahnen
T +41 81 300 48 30
www.pizol.com

Start

Bergstation Laufböden, Bad Ragaz (2223 m)
Koordinaten:
DG
46.979740, 9.436323
GMS
46°58'47.1"N 9°26'10.8"E
UTM
32T 533184 5203005
w3w 
///richteramt.bezüglich.auszubauen

Ziel

Bergstation Laufböden, Bad Ragaz

Wegbeschreibung

Ab Bad Ragaz nehmen wir die Gondelbahn nach Pardiel und fahren anschliessend mit der Sesselbahn bis Laufböden. Hier laufen wir über den Höhenweg Richtung Pizolhütte bis zum Wangsersee. Nach dem Wangsersee geht es links Richtung Alp Lasa. Wir folgen diesem Trail bis zur Alp Lasa und anschliessend der Beschilderung Bettlerweg. Zuerst auf einer Forststrasse und dann auf einem tollen Trail laufen wir in Richtung Laufböden. Nun ist es Zeit, die Energiereserven aufzuladen. Diese werden für den abschliessenden und andauernden Aufstieg via Zanuzegg bis Laufböden auch dringend benötigt. Der Aufstieg findet auf einem einfachen Forstweg statt und wird auch erfahrene Läufer in Punkto Kraftreserven fordern. In Laufböden angekommen nehmen wir die Sesselbahn nach Pardiel und die Gondelbahn nach Bad Ragaz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Bad Ragaz, weiter mit dem Bus bis zur Talstation Pizol Bad Ragaz.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann auf der Hauptstasse Richtung Pizol Bad Ragaz.

Parken

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation Bad Ragaz vorhanden.

Koordinaten

DG
46.979740, 9.436323
GMS
46°58'47.1"N 9°26'10.8"E
UTM
32T 533184 5203005
w3w 
///richteramt.bezüglich.auszubauen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Trailrunning-Ausrüstung (überall Trailschuhe empfohlen). Genügend Verpflegung und Trinken mitnehmen (Selbstversorgerprinzip). Kartenmaterial und Natel mit gutem Empfang.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,9 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
702 hm
Abstieg
702 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.