Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Rebrundgang zum Weinbau der Bündner Herrschaft

Themenweg · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gemütlich auf dem Rebrundgang
    / Gemütlich auf dem Rebrundgang
    Foto: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Der Alte Torkel Jenins
    Foto: Thomas Kessler, Heidiland Tourismus AG
  • / Der Alte Torkel Jenins und der Rebrundgang von oben
    Foto: GraubündenWein
  • / Studiere die Reben auf dem Rebrundgang
    Foto: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Stationstafel auf dem Rebrundgang
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Der Alte Torkel Jenins liegt mitten im Rebberg
    Foto: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Auf der Terrasse des Alten Torkels lässt es sich gut gehen
    Foto: Dolores Rupa, Heidiland Tourismus AG
  • / Mehr über den Wein erfahren im Haus des Bündner Weins erfahren
    Foto: GraubündenWein
  • / Stationstafel auf dem Rebrundgang
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Wanderung in der Bündner Herrschaft
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Stationstafel auf dem Rebrundgang
    Foto: Heidiland Tourismus AG
m 700 650 600 700 600 500 400 300 200 100 m Haus des Bündner Weins Haus des Bündner Weins Weinstube Alter Torkel Weinstube Alter Torkel
Erfahre mehr über den Weinbau in der Bündner Herrschaft und im Churer Rheintal auf diesem einfachen und kurzen Rundgang um den Alten Torkel und dem Haus des Bündner Weins.
leicht
Strecke 0,8 km
0:20 h
38 hm
38 hm
Auf dem einfachen, ca. 750 Meter langen Rundgang um den Alten Torkel in Jenins lernt man mehr über die Geschichte und die Gegenwart des Weinbaus in der Bündner Herrschaft und im Churer Rheintal. Auf den insgesamt 8 Informationstafeln erfährt man unter anderem, dass in Graubünden spätestens seit dem Mittelalter Wein angebaut wird. Oder dass auf einer Anbaufläche von insgesamt lediglich 4,2 Quadratkilometern über 50 verschiedene Rebsorten gedeihen. Und dass die Farbe des Weins nicht mit der Farbe der Trauben, sondern mit der Art und Weise der Verarbeitung zu tun hat.

Autorentipp

Ein Glas Wein im urchigen Alten Torkel oder auf dessen Terrasse darf natürlich nicht fehlen. 
Profilbild von Stephan Meyer
Autor
Stephan Meyer 
Aktualisierung: 23.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
620 m
Tiefster Punkt
582 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weinstube Alter Torkel

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
T +41 81 300 40 20
www.heidiland.com

Start

Alter Torkel Jenins (618 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'760'753E 1'207'695N
DD
47.000828, 9.552515
GMS
47°00'03.0"N 9°33'09.1"E
UTM
32T 542004 5205404
w3w 
///zärtlich.lichte.schwere

Ziel

Alter Torkel Jenins

Wegbeschreibung

Der Weg startet und endet beim Alten Torkel und führt von Station zu Station auf einem Weg durch den Rebberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem ÖV bis zur Postauto-Haltestelle "Jenins Rathaus". Der Alte Torkel ist von da in 2-3 Minuten zu Fuss erreichbar.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Maienfeld benutzen und dann an Maienfeld vorbei in Richtung Jenins fahren. Der Alte Torkel liegt zwischen Maienfeld und Jenins auf der Jenninserstrasse. 

Parken

Öffentlicher Parkplatz (kostenpflichtig) auf der Jeninserstrasse zwischen Maienfeld und dem Alten Torkel.  Vom Parkplatz ist der Alte Torkel in 2-3 Minuten zu Fuss erreichbar.

Koordinaten

SwissGrid
2'760'753E 1'207'695N
DD
47.000828, 9.552515
GMS
47°00'03.0"N 9°33'09.1"E
UTM
32T 542004 5205404
w3w 
///zärtlich.lichte.schwere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Für diesen Rundweg ist keine spezielle Ausrüstung nötig. Bei trockener Witterungen kann der Weg gut auch in Halbschuhen begangen werden.

Basic Equipment for Nature Trails

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
0,8 km
Dauer
0:20 h
Aufstieg
38 hm
Abstieg
38 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.