Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike-Tour empfohlene Tour

Mountainbike-Tour "Geissentraum" Pizol/Taminatal

Mountainbike-Tour · Ferienregion Heidiland · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alp Lasa
    / Alp Lasa
    Foto: Pizolbahnen
  • / Abfahrt ab der Pizolhütte zur Alp Lasa
    Foto: Pizolbahnen
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Bergrestaurant Pizolhütte Bad Ragaz, Pizolbahn Feuerstelle Freudenberg Burgruine Freudenberg
Erlebe beim biken abwechslungsreiche Highlights - vom alpinen Bergpanorama bei der Pizolhütte über die imposante Bogenbrücke über die Taminaschlucht bis zur Burgruine Freudenberg.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 17,4 km
1:50 h
143 hm
1.876 hm

Die Tour startet inmitten einem wunderschönen alpinen Bergpanorama bei der Pizolhütte. Auf den tieferen Höhenmetern entzückt die Tour mit abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg, beispielsweise die neue Bogenbrücke über die Taminaschlucht sowie die Burgruine Freudenberg.

 

 

 

Autorentipp

Stärke Dich bereits vor der Tour bei wunderschöner Aussicht in der Pizolhütte.
Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.222 m
Tiefster Punkt
489 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergrestaurant Pizolhütte

Sicherheitshinweise

Die Route verläuft teilweise über Wanderwege, bitte Rücksicht auf andere Wegbenutzer nehmen.

Weitere Infos und Links

Pizolbahnen AG
+41 81 300 48 30
www.pizol.com

Heidiland Tourismus, Infostelle Bad Ragaz
+41 81 300 40 20
www.heidiland.com

Start

Bergstation Pizolhütte, Pizolbahnen (2.221 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'750'524E 1'205'015N
DD
46.979125, 9.417171
GMS
46°58'44.9"N 9°25'01.8"E
UTM
32T 531728 5202928
w3w 
///anwenden.schimpanse.eine

Ziel

Talstation Bad Ragaz, Pizolbahnen

Wegbeschreibung

Mit den Pizolbahnen gelangen wir gemütlich auf das Hochplateau des Ski- und Wandergebiets Pizol. Die Tour startet bei der Pizolhütte auf 2'222 M. ü. M. Die Route führt uns auf direktem Weg südwärts zur ALp Lasa. Ab der Alp benutzen wir den gut fahrbaren Wanderweg als Singletrail und gelangen so über Schleifböden und Dreher bis zum Lasatobel. Bei der Gabelung nehmen wir den linken Wegverlauf und gelangen so nach rund 2 km auf die alte Alpstrasse, welcher wir bis ins Dorf Valens hinunter folgen. Wir fahren nun weiter talauswärts, vorbei an Böden und Suldis, bis kurz vor die Bogenbrücke über die Taminaschlucht. Hier zweigen wir links ab. Die Route führt uns über einen leichten Aufstieg nach Wildboden. Von hier gelangen wir via Chrinnenberg und vorbei an der Ruine Freudenberg zurück zur Talstation der Pizolbahnen in Bad Ragaz.

Hinweis

Wildruhezone Matells: 16.12 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Sargans, weiter mit dem Postauto bis zur Bushaltestelle Wangs, Pizolbahn direkt an der Talstation Wangs. Von da mit der Gondelbahn und zwei Sesselbahnen bis zur Pizolhütte.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Sargans, dann der Signalisation zur Talstation der Pizolbahnen in Wangs folgen.

Parken

Öffentliche Parkplätze bei der Talstation vorhanden (im Sommer kostenlos).

Koordinaten

SwissGrid
2'750'524E 1'205'015N
DD
46.979125, 9.417171
GMS
46°58'44.9"N 9°25'01.8"E
UTM
32T 531728 5202928
w3w 
///anwenden.schimpanse.eine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Empfolene Ausrüstung:

Bike:

- Von Vorteil vollgefedertes (E-)Mountainbike (Fully)

 

Allgemeine Sicherheits/Ausrüstung:

- Helm, Handschuhe, Fahrradschuhe

- Erste Hilfe Set

- Für die Abfahrt Knie und Ellenbogenschoner von Vorteil

- Servicematerial bei Pannen, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Schlauchflickzeug

 

Persönliche Ausrüstung:

- Bikerucksack

- Trinkwasser, Proviant 

- Handy 

- Sonnen- und Regenschutz

 

Gewohnte Ausrüstung für ein Bike Erlebnis.

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
1:50 h
Aufstieg
143 hm
Abstieg
1.876 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Singletrail / Freeride Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.