Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike-Tour

Flumserberg - Panoramabike Nr. 470

Mountainbike-Tour · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einzigartige Tiefblicke auf den Walensee
    / Einzigartige Tiefblicke auf den Walensee
    Foto: Christian Perret, Heidiland Tourismus AG
  • Seebenalp  mit Churfirsten im Hintergrund
    / Seebenalp mit Churfirsten im Hintergrund
    Foto: Christian Perret, Heidiland Tourismus AG
Karte / Flumserberg - Panoramabike Nr. 470
1400 1600 1800 2000 2200 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Berggasthaus Restaurant Molseralp Feuerstelle Tritt Gruebhütte Blick auf den Spitzmeilen und die Churfirsten Panoramarestaurant Maschgenkamm Bergrestaurant Maschgenlücke Alprestaurant Panüöl Feuerstelle Rotenberg Feuerstelle Büchel Bergrestaurant Prodalp

Hoch über dem Walensee mit frontaler Sicht zur markanten Kette Churfirsten verläuft diese Panoramaroute. Unterwegs erwarten den Biker Bergbeizli und eine voralpine Landschaft .

mittel
16,9 km
2:45 h
662 hm
662 hm

Start- und Zielort dieser Biketour ist Flumserberg Tannenbodenalp. Einer breiten, leicht ansteigenden Naturstrasse folgend führt der erste Streckenabschnitt zur Seebenalp. Die Hochebene mit 3 Bergseen ist geprägt von Idylle und unvergleichlicher Naturschönheit. Direkt am See liegt das traditionsreiche Hotel/Restaurant mit grosser Sonnenterasse.

Etwas steiler ansteigend geht's weiter durch eine blühende Landschaft bis zum Maschgenkamm, wo sich der höchste Punkt der Tour befindet. Die Anstrengung wird mit spektakulären Panoramen auf den Walensee und die markanten Churfirsten belohnt. Diese sind ein Naturdenkmal von nationaler Bedeutung und auch in geologischer Hinsicht eine Besonderheit: infolge einer Überschiebung liegen hier nämlich ältere Gesteinsschichten oberhalb von jüngeren Schichten.

Auf der anderen Bergseite öffnet sich der Blick ins Schilstal und auf den Spitzmeilen. Die nachfolgende Abfahrt verläuft zweistufig. Erst holprig und knifflig bis zur Alp Panüöl, dann gemütlich und erholsam vorbei an der Prodalp zurück zur Tannenbodenalp.

Autorentipp

Wer die Tour verlängern möchte startet am Bahnhof in Flums und fährt über Fäsch (Nebenstrasse) nach Flumserberg Tannenbodenalp.

outdooractive.com User
Autor
Adrian Pfiffner 
Aktualisierung: 01.07.2019

Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2010 m
1348 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Panoramarestaurant Maschgenkamm
Restaurant Cresta
Bergrestaurant Maschgenlücke
Bergrestaurant Prodalp
Alprestaurant Panüöl
Gruebhütte
Berggasthaus Restaurant Molseralp
Restaurant sennästube

Sicherheitshinweise

Die Abfahrt von der Maschgenlücke und der Alp Panüöl ist technisch anspruchsvoll, entsprechend ist hier Vorsicht geboten.

Ausrüstung

Normale Bikeausrüstung. Funktionale Kleidung von Vorteil, da sich Aufstiege und Abfahrten abwechseln

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Flumserberg
T +41 81 720 18 18
www.heidiland.com

Start

Flumserberg, Tannenbodenalp (1392 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.091861, 9.278809
UTM
32T 521160 5215410

Ziel

Flumserberg, Tannenbodenalp

Wegbeschreibung

Tannenbodenalp - Seebenalp - Maschgenkamm - Panüöl - Prodalp - Tannenbodenalp

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise nach Flumserberg Tannenbodenalp mit der Gondelbahn ab Bahnhof Unterterzen  (inkl. Biketransport).

Anfahrt

Autobahnausfahrt Flums, dann auf der Hauptstrasse nach Flumserberg Tannenbodenalp.

Parken

Parkplätze sowohl in Unterterzen wie auch auf der Tannenbodenalp erhältlich

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
16,9 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
662 hm
Abstieg
662 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.