Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike-Tourempfohlene Tour

Flumserberg - Panoramabike Nr. 470

Mountainbike-Tour · Ferienregion Heidiland
LogoHeidiland Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Biketour führt am idyllischen Seebensee vorbei. Immer im Blickfeld: die Churfisten.
    / Die Biketour führt am idyllischen Seebensee vorbei. Immer im Blickfeld: die Churfisten.
    Foto: Alex Buschor, Heidiland Tourismus
  • / Diese Biketour hat ihren Namen verdient: Das Bergpanorama ist überwältigend.
    Foto: Alex Buschor, Heidiland Tourismus
  • / An heissen Tagen sogt der Bergsee für die nötige Abkühlung.
    Foto: Alex Buschor, Heidiland Tourismus
  • / Landschaftlich ein Hingucker: Die Panoramabike-Tour führt an Bergseen, Wäldern und Berggipfeln vorbei.
    Foto: Alex Buschor, Heidiland Tourismus
  • / Seebenalp mit Churfirsten im Hintergrund
    Foto: Christian Perret, Heidiland Tourismus
  • / Einzigartige Tiefblicke auf den Walensee
    Foto: Christian Perret, Heidiland Tourismus
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Blick auf … Churfirsten Alprestaurant Panüöl Gruebhütte Restaurant Cresta Feuerstelle Tritt Feuerstelle Büchel
Hoch über dem Walensee mit frontaler Sicht zur markanten Kette Churfirsten verläuft diese Panoramaroute. Unterwegs erwarten den Biker Bergbeizli und eine voralpine Landschaft .
mittel
Strecke 16,9 km
2:45 h
662 hm
662 hm
2.010 hm
1.348 hm

Start- und Zielort dieser Biketour ist Flumserberg Tannenbodenalp. Einer breiten, leicht ansteigenden Naturstrasse folgend führt der erste Streckenabschnitt zur Seebenalp. Die Hochebene mit 3 Bergseen ist geprägt von Idylle und unvergleichlicher Naturschönheit. Direkt am See liegt das traditionsreiche Hotel/Restaurant mit grosser Sonnenterasse.

Etwas steiler ansteigend geht's weiter durch eine blühende Landschaft bis zum Maschgenkamm, wo sich der höchste Punkt der Tour befindet. Die Anstrengung wird mit spektakulären Panoramen auf den Walensee und die markanten Churfirsten belohnt. Diese sind ein Naturdenkmal von nationaler Bedeutung und auch in geologischer Hinsicht eine Besonderheit: infolge einer Überschiebung liegen hier nämlich ältere Gesteinsschichten oberhalb von jüngeren Schichten.

Auf der anderen Bergseite öffnet sich der Blick ins Schilstal und auf den Spitzmeilen. Die nachfolgende Abfahrt verläuft zweistufig. Erst holprig und knifflig bis zur Alp Panüöl, dann gemütlich und erholsam vorbei an der Prodalp zurück zur Tannenbodenalp.

Autorentipp

Wer die Tour verlängern möchte startet am Bahnhof in Flums und fährt über Fäsch (Nebenstrasse) nach Flumserberg Tannenbodenalp.
Profilbild von Adrian Pfiffner
Autor
Adrian Pfiffner 
Aktualisierung: 05.10.2021
Schwierigkeit
S1mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.010 m
Tiefster Punkt
1.348 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Berggasthaus Restaurant Molseralp
Gruebhütte
Panoramarestaurant Maschgenkamm
Bergrestaurant Maschgenlücke
Alprestaurant Panüöl
Bergrestaurant Prodalp
Restaurant Sennenstube
Restaurant Cresta

Sicherheitshinweise

Die Abfahrt von der Maschgenlücke und der Alp Panüöl ist technisch anspruchsvoll, entsprechend ist hier Vorsicht geboten.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Flumserberg
T +41 81 720 18 18
www.heidiland.com

Start

Flumserberg, Tannenbodenalp (1.392 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'739'705E 1'217'288N
DD
47.091861, 9.278809
GMS
47°05'30.7"N 9°16'43.7"E
UTM
32T 521160 5215410
w3w 
///eingereichten.tischler.rasierer

Ziel

Flumserberg, Tannenbodenalp

Wegbeschreibung

Tannenbodenalp - Seebenalp - Maschgenkamm - Panüöl - Prodalp - Tannenbodenalp

Hinweis

Wildruhezone Schilstal: 16.12 - 18.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise nach Flumserberg Tannenbodenalp mit der Gondelbahn ab Bahnhof Unterterzen  (inkl. Biketransport).

Anfahrt

Autobahnausfahrt Flums, dann auf der Hauptstrasse nach Flumserberg Tannenbodenalp.

Parken

Parkplätze sowohl in Unterterzen wie auch auf der Tannenbodenalp erhältlich.

Die Parkplätze beim Tannenboden sind von 07.00 bis 17.00 Uhr kostenpflichtig. Von 17.00 bis 02.00 dürfen wir das Auto kostenlos stehen lassen.

Nach 02.00 bis 07.00 Uhr gilt ein Nachtparkverbot. Genügend Nachtparkplätze gibt es im Parkhaus Tannenboden oder im Tannenheim. 

Der Nachtparkplatz kann gegen Gebühr genutzt werden, das Campieren ist jedoch untersagt

Koordinaten

SwissGrid
2'739'705E 1'217'288N
DD
47.091861, 9.278809
GMS
47°05'30.7"N 9°16'43.7"E
UTM
32T 521160 5215410
w3w 
///eingereichten.tischler.rasierer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Bikeausrüstung. Funktionale Kleidung von Vorteil, da sich Aufstiege und Abfahrten abwechseln

Angebote zur Tour

Angebot mit Übernachtung · Ferienregion Heidiland
BikerSpass am Flumserberg
ab 166,00 CHF

Buchbar bis 23.10.2022

Profitiere von unserer Vorteils-Bikerpauschale am Flumserberg zum besten Preis.

Anbieter:  Infostelle Flumserberg | Quelle:  Heidiland Tourismus

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1mittel
Strecke
16,9 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
662 hm
Abstieg
662 hm
Höchster Punkt
2.010 hm
Tiefster Punkt
1.348 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.