Tour hierher planen Tour kopieren
Jogging empfohlene Tour

Cafrida-Trail 462

Jogging · Ferienregion Heidiland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heidiland Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von Cafrida in Richtung Churer Rheintal
    / Blick von Cafrida in Richtung Churer Rheintal
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Ausgangspunkt bei der Infostelle Flumserberg
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Der sogenannte 13-er Höhenweg
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Der höchste Punkt mit Ausblick auf die Churfirsten
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Die Hochebene Madils
    Foto: Heidiland Tourismus AG
  • / Die Alp Tannenboden
    Foto: Heidiland Tourismus AG
m 1400 1350 1300 4 3 2 1 km
Wunderbare Aussicht auf das Seeztal und die Churfirsten, ein knackiger Aufstieg und eine herrliche Moorlandschaft auf der Madils Hochebene. Das ist der Cafrida Trail.
mittel
Strecke 4,7 km
0:48 h
131 hm
131 hm
1.428 hm
1.316 hm

Die Outdoor Fitness Trails in der Ferienregion Heidiland umfassen über 30 einheitlich signalisierte Laufwege von insgesamt 10 Stationen aus und bilden so einen der grössten Freiluft-Fitnessparks des Alpenraumes. Der Cafrida-Trail ist einer von fünf Laufwegen rund um die Station Flumserberg.

Der Ausgangspunkt für diesen 5.3 Km langen Trail ist der Infopoint der Station Flumserberg gegenüber der Heidiland-Infostelle (1350 m.ü.M). Von dort aus führt der Cafrida-Trail zuerst auf einer Teerstrasse bis ausserhalb des Dorfes. Weiter geht es fast flach auf dem so genannten 13-hunderter Spazierweg bis Cafrida (1333). Von Cafrida aus hat man eine herrliche Aussicht in Richtung ins Seeztal und Richtung Churer Rheintal. Nach dem Warmlaufen folgt die Herausforderung: Ab Cafrida führt der Trail über eine Kuhweide, welche durch einen steilen Alpweg erschlossen ist bis auf 1418 MüM. Hat man diese Steigung geschafft, geht es fast nur noch bergab. Wieder auf einer Teerstrasse führt der Rundweg nämlich durch einen kleinen Wald über die Hochebene Madils zur Tannenbodenalp (1399), welche eine herrliche Aussicht auf die Churfirsten bietet. Von der Tannenbodenalp geht es dann wieder zurück an den Ausgangspunkt in Tannenboden Dorf.

Autorentipp

Die Outdoor Fitness Trails verlaufen grösstenteils auf offiziellen Wanderwegen. Zur Orientierung unterwegs hilft darum auch die Wanderweg-Signalisation.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.428 m
Tiefster Punkt
1.316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Je nach Wetterlage können einzelne Stellen sehr rutschig sein.

Weitere Infos und Links

Heidiland Tourismus, Infostelle Flumserberg
T +41 81 720 18 18
www.heidiland.com

Start

Flumserberg, Infopoint der Station Flumserberg (1.348 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'740'144E 1'217'483N
DD
47.093514, 9.284649
GMS
47°05'36.7"N 9°17'04.7"E
UTM
32T 521602 5215595
w3w 
///leitungen.halber.millionen

Ziel

Flumserberg, Infopoint der Station Flumserberg

Wegbeschreibung

Infostelle Flumserberg - Cafrida - Madils Hochebene - Tannenbodenalp - Infostelle Flumserberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Flums, danach mit dem Postauto nach Tannenboden.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Flums, danach der Hauptstrasse durch Flums folgen bis diese Richtung Flumserberg führt. Der Bergstrasse bis nach Tannenboden folgen.

Parken

Öffentliche Parkplätze beim Tannenboden vorhanden.

Die Parkplätze sind von 07.00 bis 17.00 Uhr kostenpflichtig. Von 17.00 bis 02.00 dürfen wir das Auto kostenlos stehen lassen.

Nach 02.00 bis 07.00 Uhr gilt ein Nachtparkverbot. Genügend Nachtparkplätze gibt es im Parkhaus Tannenboden oder im Tannenheim. 

Der Nachtparkplatz kann gegen Gebühr genutzt werden, das Campieren ist jedoch untersagt.

Koordinaten

SwissGrid
2'740'144E 1'217'483N
DD
47.093514, 9.284649
GMS
47°05'36.7"N 9°17'04.7"E
UTM
32T 521602 5215595
w3w 
///leitungen.halber.millionen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Joggingausrüstung, stabiles und bequemes Schuhwerk.

Grundausrüstung für Jogging-Touren

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Bequeme Laufschuhe
  • Laufsocken
  • Trailrunning-/Laufrucksack
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Sonnenbrille
  • Blasenpflaster
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Stirnlampe
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,7 km
Dauer
0:48 h
Aufstieg
131 hm
Abstieg
131 hm
Höchster Punkt
1.428 hm
Tiefster Punkt
1.316 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.